Wir über uns

Vorstellung der Albisheimer Kulturwerkstatt:

„Kultur ist alles, was mit Menschen zu tun hat!“  

Seit dem 17. März 2006 ist die Albisheimer Kulturwerkstatt ein Verein mit mehr als 50 Mitgliedern.

Die Aufgabe der Albisheimer Kulturwerkstatt ist die Erhaltung, Förderung und Belebung der kulturellen Szene in Albisheim, insbesondere im Bereich der Angebote für Kinder und Jugendliche.

Sie arbeitet parteipolitisch unabhängig und wird ehrenamtlich organisiert.

Die Albisheimer Kulturwerkstatt versteht sich als Netzwerk und organisiert kulturelle Angebote im Namen der Ortsgemeinde Albisheim und in Zusammenarbeit mit anderen Körperschaften und Organisationen (Vereinen, Kirche, Kreismusikschule), sowie weiteren kulturellen Gruppen (Kunstbahnhof, "Bichersälche") bezüglich gemeinsamer Veranstaltungen, Werbung und Organisation. Sie ist Mitglied des „Netzwerkes für ein kinder- und jugendfreundliches Albisheim“.
Die Ziele der Kulturwerkstatt sind die Förderung von Bildung und Erziehung, Kunst und Wissenschaft, die Pflege von Tradition und Geschichte, sowie die Übernahme sozialer Verantwortung.  

Die Albisheimer Kulturwerkstatt gliedert sich in zwei Bereiche:

1. Die Angebote für Erwachsene
,wie Weiterbildung für Erwachsene, Ausstellungen, musikalische Veranstaltungen,Lesungen, Dorfzeitung, Nachbarschaftshilfe und Partnerschaft Seniorenheim.

2. Die Albisheimer Kulturwerkstatt für Kinder und Jugendliche
mit Kreativ-, Sprach-, Computerkursen,Kinderfreizeit, Adventskalender und Beteiligung an dörflichen Projekten. Die Kulturwerkstatt für Kinder und Jugendliche wird von der Yvonne-Vogt-Gümbel-Stiftung finanziell unterstützt.   

Das Puppentheater der Kulturwerkstatt spielt jährlich zum Auftakt des Adventskalenders ein neues Märchen und gibt auch Gastspiele. Ansprechpartnerin ist Ulrike Pohl. 

Ulrike Pohl ist 1. Vorsitzende, zweiter Vorsitzender ist Friedrich Strack. Schriftführer ist Kai-Uwe Völpel, Hans Schneider fungiert als Kassenwart, Ulrike Pohl ist für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Ein Beirat aus fünf Aktiven kümmert sich um die Erwachsenenbildung sowie Projekte im kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Bereich, und fünf Personen engagieren sich im Beirat für Kinder- und Jugendarbeit. Mitglieder des Vorstandes sind auch Detlev Malms als Vorsitzender des Beirates Erwachsenenarbeit, sowie Norbert Huber als Vorsitzender der Albisheimer Kulturwerkstatt für Kinder und Jugendliche. Kassenprüfer sind Hertraud und Karl-Joachim Hahn.

Wer sich bei der Albisheimer Kulturwerkstatt mit eigenen Ideen und Projekten beteiligen will, ist herzlich willkommen. Die Mitgliedschaft im Verein ist kostenlos.

 

Unsere Adresse: 

Albisheimer Kulturwerkstatt

Hammerhof 37

67308 Albisheim